Lesescouts der Weibelfeldschule

Die Lesescouts der Weibelfeldschule freuen sich über einen ersten Platz. im Kreiswettbewerb zum ehrenamtlichen Engagement.

Der Jury gefiel, dass die Jugendlichen auch Menschen außerhalb der Schule erreichen - Kitas, Seniorenheime, Kliniken.

Besonders anerkannt wurde, dass durch das Projekt die Lese-, aber auch die Lebensfreunde geweckt werden..

Im Lesescout - Team engagierten sich Jugendliche aus den Jahrgängen acht bis zwölf aktiv und besuchten gut 5 Jahre an ausgewählten Wochenenden die Kinderabteilung des Klinikums Höchst und lasen dort kranken Kindern vor; bei den Sommerfesten der letzten Jahre waren sie ebenfalls im Leseeinsatz.

Wir danken Herrn Meeth und den Team der Lesescouts für dieses tolle Projekt, welches vielen kranken Kindern und Jugendlichen eine freudige Überraschung und Hilfe war.